GSBL - Gemeinsamer Stoffdatenpool Bund / Länder

 
 

Gefahrstoffschnellauskunft für die Feuerwehr

 
  Installationsanleitung
GSAapp Flyer
Zur Neuanmeldung
Die GSA (Gefahrstoffschnellauskunft) ist eine Teilmenge des GSBL und beinhaltet speziell für Einsatzkräfte relevante Daten. Im Laufe des Jahres 2014 wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für Brand- und Katastrophenschutz, (IBK, Heyrothsberge) eine besondere Sicht für Feuerwehr, Fachberater und Rettungsdienste zur Anzeige auf dem PC entwickelt. Die Finanzierung erfolgte durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK).
Im UBA wurde dies zum Anlass genommen eine Version für mobile Endgeräte entwickeln zu lassen, die speziell auf die Bedürfnisse der Feuerwehr zugeschnitten ist. Damit ist es dem Anwender möglich, in einem Datenbestand von 16000 Stoffen offline und performant zu recherchieren. Zur Darstellung dienen Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android und IOS (Apple). Die App wird den Einsatzkräften seit September 2014 zur Verfügung gestellt und kann von der Seite des GSBL Zugangsdienst kostenlos heruntergeladen werden.

Der Aufbau der GSA App ist sehr einfach gehalten und beschränkt sich auf nur wenige Formularseiten. Dies ist so gewollt, um die Bedienung im Einsatz zu erleichtern.

 

 
 

GSBL Koordinierungsstelle |Umweltbundesamt |Wörlitzer Platz 1|06844 Dessau-Roßlau|+49.340.2103.2049 | kontakt

 
Startseite
Partner
Konzept
GSAapp
Links
Anlaufstellen
intern
   
   

Impressum | english | deutsch

GSBL ist Mitglied im
eChemPortal


2015